2012 - Jahr der Apokalypse

Aus Heftromane.info

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

2012 - Jahr der Apokalypse.png

Beschreibung

Wird 2012 die Welt untergehen? Oder kann der Archäologe Tom Ericson, der zufällig auf ein unglaubliches Geheimnis stößt, dies verhindern? Begleiten Sie ihn alle 14 Tage auf seiner gefahrvollen Entdeckerreise rund um den Globus – und in fremde Sphären.

Was geschieht, wenn im Jahr 2012 der Maya-Kalender endet? Geht dann wirklich die Welt unter? Droht uns das »Ende aller Zeiten«? Der Archäologe Tom Ericson glaubt nicht an solche Spekulationen. Bis er mit Geschehnissen konfrontiert wird, die sein Weltbild verändern sollen.[1]

2012 - Jahr der Apokalypse ist als Kurzserie auf 12 Bände ausgelegt, die eine in sich geschlossene Story erzählen. Die Autoren halten sich für einen möglichen Erfolg und eine eventuelle Fortsetzung allerdings ein Hintertürchen offen.
Protagonist der Serie ist Tom Ericson, der bereits in den 90er-Jahren die Hauptrolle in der Serie Die Abenteurer spielte. Dabei ist sie allerdings kein Ableger von Die Abenteurer und Maddrax, sondern steht vollkommen eigenständig da. Es gibt jedoch versteckte Hinweise, die für ein gesteigertes Lesevergnügen sorgen sollen, ohne es bei den Neulesern zu trüben.[2]
Und nicht ganz zufällig endet die Serie (planmäßig) am 07.02.2012 ... [3]

Daten

  • Standardformat; 66 Seiten

Erscheinungsweise

  • Band 1 - 12: 14-täglich

Preise

  • Band 1 - 12: 1,75 €

Links

Autoren

Weblinks / Quellennachweise

  1. Bastei-Homepage und Rota-Seite Band 1
  2. LKS in Band 1
  3. Am 08.02.2012 ereignet sich in Maddrax Band 1 die Kometenkatastrophe