Dennis Ehrhardt

Aus Heftromane.info

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Informationen zum Autor

Dennis Ehrhardt ist Autor, Hörspiel-Produzent und Verleger.

Dario Vandis erblickte 1999 in einer kleinen 2-Zimmer-Wohnung in Hamburg das Licht der Welt - und zwar als Pseudonym des Jungautors Dennis Ehrhardt, der Jahre zuvor bereits mit einigen Horror-Shortstorys in der Zweitauflage von John Sinclair aufgefallen war. Das erste Honorar in Höhe von 150 Mark investierte er in eine elektronische Schreibmaschine - der Beginn einer beachtenswerten Karriere.

1998 entstand der Kontakt zum damaligen Inhaber des Zaubermond-Verlags, Thomas Born. Über Korrekturarbeiten, Lektorate usw. erhielt Ehrhardt die Chance, an den Zaubermond-Hardcoverserien Dorian Hunter (ehem. Dämonenkiller) und Coco Zamis mitzuschreiben. Es folgten Engagements für die Bastei-Serien Professor Zamorra, Schattenreich und Special Force One. Seit Juni 2006 ist Ehrhardt neben seiner Autorentätigkeit alleiniger Inhaber des Zaubermond-Verlages.[1]

Selbstportrait:

Die Jugendsünden übergehe ich und beginne mit »Dorian Hunter«, Professor Zamorra und Maddrax. Grusel bzw. Mystery für Zaubermond und den Bastei-Verlag. Lektorat für Jerry Cotton. Literaten rümpfen darüber die Nase. Ich nenne es Handwerk. Das Handwerk hat mich zu Ueberreuter gebracht, wo ich einige Jugendromane verfasst habe (unter dem Pseudonym Neil Parker; der Verlag hatte gerade keinen echten Engländer da). Es brachte mich weiter zum Droste-Verlag, für den ich das Hörspiel »Leon Traumgänger« geschrieben und produziert habe. Und für den ich derzeit die Krimi-Reihe »Sonderberg & Co« verfasse. Für Universal Music schreibe ich die Skripte zur Hörspielserie »Die Elfen« nach den Romanen von Bernhard Hennen sowie ab Folge 71 (VÖ: Januar 2012) für Lübbe Audio die Skripte zur Hörspielserie Geisterjäger John Sinclair (Edition 2000).

Zaubermond ist ein Buch- und Hörspielverlag. Mein Verlag. Inzwischen sind dort über 300 Bücher erschienen, aus allen Spielarten der Phantastik. Den größten Anteil hat die Horror-Serie »Dorian Hunter« mit derzeit über 80 Bänden. Bei Zaubermond schreiben oder haben geschrieben: Michael J. Parrish, Christian Montillon, Alfred Bekker, Claudia Kern, Bernd Frenz, Jo Zybell, Uwe Voehl und viele andere mehr. Einige haben es inzwischen in »große« Verlage wie Random House, Piper, Bastei-Lübbe, Pabel oder Lyx geschafft und sind Zaubermond dennoch auf die eine oder andere Weise treu geblieben.[2]


(Einsortiert unter: Ehrhardt, Dennis)

Pseudonyme

Weblinks / Quellennachweise

  1. LKS in Das Volk der Tiefe Band 7
  2. Homepage von Dennis Ehrhardt

Werkverzeichnisse