Dino-Land/14 -- Operation ›Exodus‹

Aus Heftromane.info

Wechseln zu: Navigation, Suche

Navigation

01 ... 121314 | 15

© Bastei-Verlag 1994

Daten

Autor: Manfred Weinland
Erstverkaufstag: 19.04.1994
Preis: 2,50 DM
Titelbild: Sebastian Boada


Besonderheiten / Zusatzinformationen

  • Teil 2 von 3

weitere Ausgaben

Datum Serie/Reihe Band Titel
Aug. 1997 Bastei Lübbe Taschenbuch 13949 Dinoland

Textauszug

Das Las Vegas der Kreidezeit sah aus wie der morbiden Phantasie eines Geisteskranken entsprungen. Nie zuvor war es Littlecloud bewußter geworden, in welch marodem Zustand sich die Stadt befand. Sie rottete und faulte und zerfiel an allen Ecken und Enden. Der Apache befand sich auf der Suche nach den am Vormittag verschwundenen und bislang nicht wieder aufgetauchten Kindern, und diese Suche führte ihn entlang des ruinengesäumten, einst so prunkvollen Las Vegas Strips, eine halbe Meile von der Siedlung entfernt, welche die in der Urzeit gestrandeten Menschen errichtet hatten ... Die Siedlung lag in einer Seitenstraße mit einem ehemaligen Park, der in gemeinsamer Anstrengung zu Ackerland umgewandelt worden war und ein bedeutender Schritt zur angestrebten Autonomie darstellte. In den fünf Jahren seit der Katastrophe war überhaupt viel bewegt worden, und doch hatte Littlecloud immer häufiger das erschreckende Gefühl, alles treibe unaufhaltsam einer noch weit größeren Katastrophe entgegen, als der, die sie »nur« um etwa hundertzwanzig Millionen Jahre in die Vergangenheit geschleudert hatte.

(Einsortiert unter: Operation exodus)