Mission Mars/05 -- Invasion!

Aus Heftromane.info

Wechseln zu: Navigation, Suche

Navigation

01 ... 030405 | 06 | 07 ... 12

© Bastei-Verlag 2005

Daten

Autor: Frank Rehfeld
Verfasser: Frank Thys
Erstverkaufstag: 05.07.2005
Preis: 1,75 €
Titelbild: Jan Balaz


Besonderheiten / Zusatzinformationen

  • Das Cover ist auf der Umschlaginnenseite als Poster abgedruckt.

weitere Ausgaben

Datum Serie/Reihe Band Titel
17.02.2012 Bastei Lübbe Taschenbuch 20649 Die Ankunft

Textauszug

Pascal Saintdemar hatte die wohl wichtigste und zugleich langweiligste Aufgabe, die es auf dem Mars zu erledigen gab. Im Normalfall bestand sie darin, nichts zu tun, und so sehr diese Untätigkeit über Stunden hinweg ihn oftmals anödete, so froh war er doch, wenn sich daran nichts änderte. Mit dieser Einstellung war er nicht allein. Sie wurde von mehr als dreihundert Menschen geteilt, die seiner Obhut anvertraut waren, denn wenn er einmal etwas zu tun bekam, bedeutete dies für sie alle meist höchste Gefahr. Pascal war ein Wächter in der Zentrale von Bradbury, der ersten und bislang einzigen menschlichen Siedlung auf dem roten Planeten, gegründet von den Schiffbrüchigen des gleichnamigen Raumschiffs, das im Jahre 2010 - also vor 82 Jahren - auf dem roten Planeten notgelandet war. Die Zentrale war so etwas wie das Gehirn der Siedlung; hier liefen alle wichtigen Fäden und Informationen zusammen. Solange nichts geschah, konnte Pascal ausgiebig der Nichtstuerei frönen, denn dann lief alles in korrekten Bahnen. Wenn er hingegen an manchen Tagen oder Nächten aus seiner Ruhe aufgeschreckt wurde, dann für gewöhnlich, weil irgendetwas das gewohnte Gefüge bedrohte.

(Einsortiert unter: Invasion)