Oliver Fröhlich

Aus Heftromane.info

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Informationen zum Autor

Der 1967 in Hof geborene Schriftsteller lebt auch heute noch in seinem Geburtsort. Nach seinem Abitur und Grundwehrdienst absolvierte Oliver Fröhlich eine Ausbildung zum Diplomfinanzwirt. Seither ist er in der Finanzverwaltung beschäftigt und schreibt nebenher Romane für verschiedene Verlage.

Fröhlich las in seiner Jugend mit Begeisterung Die drei ???, John Sinclair und Thriller von Alistair MacLean. Kontakt zur Science Fiction hatte er in dieser Zeit eher sporadisch, sein Interesse galt lediglich Raumschiff Enterprise (die alten Folgen mit Captain Kirk, Spock und einer Menge Styropor in den Kulissen) und Mondbasis Alpha 1. Perry Rhodan war für Oliver Fröhlich nicht mehr als der Name auf »den bunten Heftchen«, die in der Nähe von John Sinclair auslagen. Einige Jahre später entdeckte er seine Liebe zur Phantastik, insbesondere zum Horror-Genre. Dabei zählten vor allem Autoren wie Stephen King oder Clive Barker zu Fröhlichs Favoriten.

Zu Perry Rhodan kam der Autor eher per Zufall, als er Lesestoff im Heftformat suchte, um sich die Zeit auf dem Hometrainer zu verkürzen. Das Interesse an John Sinclair hatte er zu diesem Zeitpunkt bereits verloren. Folglich besorgte er sich am Kiosk ein paar Hefte von Perry Rhodan, Professor Zamorra und Maddrax - und war sofort begeistert, auch wenn er von der Perry Rhodan-Handlung zunächst kein Wort verstand.

Da Oliver Fröhlich schon immer Spaß daran hatte, kurze Geschichten oder heitere Gedichte zu schreiben, absolvierte er neben seiner beruflichen Tätigkeit einen zweijährigen Schreibkurs. Das Ergebnis seines Schaffens an der Fernakademie war sein erster Roman, der es allerdings nicht zur Veröffentlichung schaffte. Als Fröhlich im Jahr 2006 bei der Online-Serie Der Hüter einstieg, war sein Ehrgeiz wieder geweckt, und er verfolgte die Schriftstellerei konsequenter. Der Autor verfasste in Folge für eine Reihe von Fanzines Texte und führte Interviews, wodurch er Kontakt zu Autoren und Verlagsmitarbeitern bekam.

2008 erhielt der Autor das Angebot, einen Roman für die Bastei-Serie Professor Zamorra beizusteuern, der Anfang 2009 erschien. Seitdem schreibt er regelmäßig für die Serie. Seit 2010 gehört Fröhlich auch den Autorenteams der Serien Maddrax und Dorian Hunter, herausgegeben im Zaubermond-Verlag, an. Er steuerte außerdem 3 Romane zur Miniserie 2012 - Jahr der Apokalypse bei.[1][2]

(Einsortiert unter: Froehlich, Oliver)

Pseudonyme

keine

Weblinks / Quellennachweise

  1. Perry-Rhodan.net
  2. Perrypedia

Werkverzeichnisse