Pat Connor/07 -- Ein Ass im Ärmel

Aus Heftromane.info

Wechseln zu: Navigation, Suche

Navigation

01 ... 050607 | 08 | 09 ... 16

© Bastei-Verlag 2010

Daten

Autor: unbekannt
Verfasser: keine Angabe
Erstverkaufstag: 15.06.2010
Preis: 1,60 €
Titelbild: Filmszene aus In den Straßen der Bronx (ddp-images)


Besonderheiten / Zusatzinformationen

keine

weitere Ausgaben

Datum Serie/Reihe Band Titel
20.06.2006 Chicago 13 Ein Ass im Ärmel

Textauszug

Colonel Peter J. Launders war nicht der Mann, der in das Büro eines Privatdetektivs kam. Ein hoch dekorierter Offizier aus dem Großen Krieg, Spross einer der angesehensten und auch reichsten Familien des Landes residierte in einem Palast auf der North-Side und hatte einfach gar nichts nötig. Die Launders hatten ihr Geld nicht im Boom von Chicago, der mit dem Bau der Schlachthöfe und den um die Jahrhundertwende entstehenden Industrien gemacht, sondern zu dem Zeitpunkt schon über ein Vermögen verfügt, gegen das sich die Rockefellers wie Bauchwarenhändler ausnahmen. Sie besaßen einfach alles: Eisenbahnlinien, Ölfelder in Texas, Goldminen in Südamerika - und die Diamanten, die die Frauen der Familie trugen, stammten ebenfalls aus den eigenen Minen. Umso ruhmvoller war es gewesen, als sich der damals junge Launders für die militärische Laufbahn entschieden hatte.

(Einsortiert unter: Ein ass im aermel)