Phil Decker/4 -- Endstation San Antonio

Aus Heftromane.info

Wechseln zu: Navigation, Suche

Navigation

1 ... 234 | 5 | 6

© Bastei-Verlag 2004

Daten

Autor: unbekannt
Verfasser: keine Angabe
Erstverkaufstag: 15.06.2004
Preis: 1,35 €
Titelbild: Johnny Cris


Besonderheiten / Zusatzinformationen

  • Mit Magazin-Teil "Phil Decker aktuell"

weitere Ausgaben

keine

Textauszug

Die schwarze Limousine rollte langsam auf den Farmhof - funkelnd und lautlos gleitend, eine High-Tech-Karosse aus einer fremden Welt. Der große, knorrige Mann auf der Veranda sah dem fremden Fahrzeug entgegen und schien völlig ruhig. Doch in seinem Inneren brodelte es. »Sie haben uns alles genommen«, sagte er. Seine Stimme bebte. »Aber sie werden uns nicht auch noch unsere Würde nehmen. Das lasse ich nicht zu!« Seine schwieligen Hände umfassten die Schrotflinte mit der eisernen Kraft, die aus der Härte seiner Arbeit gewachsen war. Kathleen Gavis trat neben ihren Mann. Auch sie war bewaffnet. »Ich bin deine Frau«, erklärte sie mit tiefem Ernst. »Und eine Frau muss ihrem Mann zur Seite stehen.« Ohne ein weiteres Wort hob sie ihre eigene Flinte und drückte ab.

(Einsortiert unter: Endstation san antonio)