Rätselhafte Rebecca/05 -- Das Geheimnis der weißen Lady

Aus Heftromane.info

Wechseln zu: Navigation, Suche

Navigation

01 ... 030405 | 06 | 07 ... 21

© Bastei-Verlag 2003

Daten

Autor: unbekannt
Verfasser: Marisa Parker
Erstverkaufstag: 07.10.2003
Preis: 1,35 €
Titelbild: Kike


Besonderheiten / Zusatzinformationen

weitere Ausgaben

keine

Textauszug

Ein spitzer Schrei gellte durch den Zug. Der Junge, der ihn ausstieß, hatte rote Haare und konnte nicht viel älter als sieben Jahre sein. Er klammerte sich mit beiden Händen am Griff neben der Waggontür fest. Die Tür stand sperrangelweit offen, während der Zug durch Nacht und Nebel brauste. Der Sog drohte ihn nach draußen zu ziehen. Immer wieder verloren seine Füße den Halt... Rebecca von Mora drehte sich im Schlaf stöhnend um und fuhr mit den Armen durch die Luft, als sie im Traum nach dem Jungen griff. „Komm zurück, sonst stirbst du mit ihm!“, bellte eine Männerstimme. Höhnisches Lachen klang auf und vermischte sich mit dem Lachen der Schulkinder im Park vor Rebeccas Schlafzimmerfenster... Rebeccas Bewusstsein klopfte an, sie bäumte sich auf, doch noch war ihr Schlafbedürfnis stärker und der Traum kehrte mit aller Macht zurück. Sie konnte den Boden nur als schwarzes Nichts ahnen, über das sie mit hoher Geschwindigkeit hinwegglitten. Sie warf sich in ihrem Bett hin und her, während ihr Traum-Ich verzweifelt nach dem Jungen griff. Ihre Bettdecke hatte sich längst wie eine Schlange um ihre Beine geschlungen. Sie spürte seine Fingerspitzen an ihren. Nur noch wenige Zentimeter... Doch da glitt seine Hand vom Türgriff ab...

(Einsortiert unter: Geheimnis der weissen lady, das)