Rätselhafte Rebecca/19 -- Das Schloss, in dem das Unheil wohnt

Aus Heftromane.info

Wechseln zu: Navigation, Suche

Navigation

01 ... 171819 | 20 | 21

© Bastei-Verlag 2004

Daten

Autor: unbekannt
Verfasser: Marisa Parker
Erstverkaufstag: 13.01.2004
Preis: 1,35 €
Titelbild: Lara


Besonderheiten / Zusatzinformationen

keine

weitere Ausgaben

keine

Textauszug

Der junge Mann lag auf dem Bett und horchte auf den Herbststurm, der um das Schloss tobte. Das Zimmer, in dem er einquartiert worden war, verfügte über einen altmodischen Kamin und eine Menge dunkler, großer Möbel, die noch aus dem vorigen Jahrhundert stammten. Ab und zu streifte ihn ein leiser Lufthauch, der durch den Kamin ins Zimmer gelangte, dann klangen merkwürdige Laute an sein Ohr, als heule dort im Schlot eine unglückliche, gequälte Seele. Er hatte nach all den aufregenden Gesprächen des Tages die Nachttischlampe gelöscht, um endlich einzuschlafen. Schon nach wenigen Minuten war ihm klar, dass in dieser Nacht an Schlaf nicht zu denken war. Nicht nur das laute Tosen des Sturms hielt ihn davon ab, es waren die unerklärlichen Geschehnisse der letzten Monate, die ihn jetzt, da er allein war, ganz in ihren Bann schlugen. Hatte er den Tag über noch nach natürlichen Erklärungen gesucht und seinem verzweifelten Freund Trost zugesprochen, so überkamen ihn jetzt, in diesem düsteren Raum und bei dem unheimlichen Heulen des Sturms, ganz andere Gedanken. Ein Wesen trieb sich in diesem Schloss herum, das Böses im Schilde führte, und jeder, der sich in diesen Räumen aufhielt, war ihm schutzlos preisgegeben.

(Einsortiert unter: Schloss in dem das unheil wohnt, das)