Raven/06 -- Das Phantom der U-Bahn

Aus Heftromane.info

Wechseln zu: Navigation, Suche

Navigation

01 ... 040506 | 07 | 08 ... 12

© Bastei-Verlag 2003

Daten

Autor: Wolfgang Hohlbein
Erstverkaufstag: 04.11.2003
Preis: 1,50 €
Titelbild: Monica Pasamon


Besonderheiten / Zusatzinformationen

weitere Ausgaben

Datum Serie/Reihe Band Titel
02.05.1983 Gespenster-Krimi 503 Das Phantom der U-Bahn
21.03.1995 Dämonen-Land 142 Das Phantom der U-Bahn
16.05.2011 Bastei Lübbe Taschenbuch 20510 Schattenreiter

Textauszug

Der Himmel war mit grauen Wolken verhangen. Es war nicht kalt, aber die Straßen glänzten vor Nässe, und die gurgelnden Ströme in den Rinnsteinen schwollen langsam, aber beharrlich an. Die Abflüsse hatten es längst aufgegeben, das unablässig vom Himmel nachstürzende Wasser aufnehmen zu wollen. London schien allmählich in einem grauen, nebeligen Ozean zu versinken. Lady Cynthia Gifford schüttelte entschieden den Kopf und hob rasch die Hand, als ihre Tochter den Arm nach dem Türgriff ausstreckte und aussteigen wollte. »Kind«, sagte sie geduldig, »du kannst doch unmöglich dort hinausgehen wollen.« Zwischen Hillarys hübschen blonden Brauen entstand für den Bruchteil einer Sekunde eine missbilligende Falte. Natürlich wusste sie, was sich für eine Tochter aus so gutem Hause wie dem ihrer Eltern gehörte, und natürlich wäre sie nie auf den Gedanken gekommen, ihrer Mutter in Gegenwart eines Dienstboten offen zu widersprechen. Aber sie wusste auch genau so gut, dass Coco hinter der ersten Treppe auf sie warten und stinksauer werden würde, wenn sie ihn versetzte

(Einsortiert unter: Phantom der u-bahn, das)