Raven/09 -- Im Turm der lebenden Toten

Aus Heftromane.info

Wechseln zu: Navigation, Suche

Navigation

01 ... 070809 | 10 | 11 ... 12

© Bastei-Verlag 2003

Daten

Autor: Karl-Ulrich Burgdorf
Erstverkaufstag: 25.11.2003
Preis: 1,50 €
Titelbild: Jose (Pepe) Gonzales


Besonderheiten / Zusatzinformationen

weitere Ausgaben

Datum Serie/Reihe Band Titel
22.08.1983 Gespenster-Krimi 519 Der Turm der lebenden Toten
09.01.1996 Dämonen-Land 163 Im Turm der lebenden Toten
16.05.2011 Bastei Lübbe Taschenbuch 20511 Schattenchronik

Textauszug

Der Rauch, der schwer und grau in der herbstlichen Luft hing, roch nach Tod und Unheil. Ein kaum merklicher Wind trieb ihn durch die blattlosen, dicht ineinander verflochtenen Skelettfinger der Bäume zu den beiden Gestalten hin, die droben auf dem Hügelkamm standen, bloße Silhouetten gegen den rotgoldenen Ball der langsam untergehenden Sonne. Eine der beiden Gestalten, ein hagerer alter Mann, stützte sich schwer auf einen handgeschnitzten Knotenstock, dessen Griff er mit gichtigen, greisenhaft dürren Fingern umklammerte. Sein gekrümmter Rücken zeichnete sich unter dem groben Stoff seines grauen Umhangs wie ein Buckel ab. Als er sich mühsam vorbeugte, um mit seiner Habichtsnase die heranwallenden Rauchwolken zu prüfen, meinte man fast, seine Knochen wie abgestorbene alte Äste im Wind knarren zu hören. »Da brennen Menschen«, sagte der Alte mit trockener, flüsternder Stimme. »Sprich, Junge. Erzähle mir, was du siehst!« Sein Begleiter - mehr ein Knabe als ein Mann - hob die Hand schützend über die Augen und gab sich alle Mühe, durch den dicken, fettigen Qualm hindurchzuspähen. »Ein Dorf drunten im Tal«, begann er stockend. »Die Häuser stehen in Flammen oder sind nur noch verkohlte Ruinen. Und zwischen den Häusern sehe ich Scheiterhaufen, zu Asche verbrannt.« »Lebt da noch wer?« »Das kann ich nicht erkennen, Herr«

(Einsortiert unter: Im turm der lebenden toten)