Stephanie Seidel

Aus Heftromane.info

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Informationen zur Autorin

Die gebürtige Krefelderin Stephanie Seidel entwickelte schon in früher Kindheit eine Begeisterung für phantastische Geschichten, die sie sich mit Vorliebe selbst erdachte. So wurden ihre jüngeren Geschwister die ersten Zeugen ihres ideenreichen Schreibdrangs. Weniger anfreunden konnten sich damit ihre Lehrer, die beharrlich auf staubtrockene Fakten in den Schulheften der kleinen Autorin hofften und stattdessen unverlangt eingereichte Märchenmanuskripte vorfanden.

Ihre kreative Ader lebte Stephanie Seidel nach dem Gymnasium zuerst professionell aus, indem sie sich zur Fotografin ausbilden ließ. Um ihren eigenen visuellen Visionen Ausdruck zu verleihen, griff sie nicht nur zu Stift und Schreibpapier, sondern auch zu Pinsel und Palette. Ihre malerischen Werke blieben nicht unentdeckt – mit der Tuschezeichnung Wake me up for Christmas gewann sie einen britischen Wettbewerb.

Hauptberuflich arbeitet Stephanie Seidel für eine deutsche Stiftung zur Förderung hochrangiger, internationaler Wissenschaftler. Zudem gehört sie seit Jahren zum festen Autorenteam der Bastei-Heftromanserie Maddrax und steuerte mehrere Romane zur Spin-Off-Serie Das Volk der Tiefe bei. Außerdem war sie schon für die beiden Bastei-Serien Dämonen-Land und Schattenreich tätig.

Ihr erstes Buch veröffentlichte Stephanie Seidel übrigens 1994 mit Teddy Freddy’s Abenteuer – ein Kinderbuch, zu dem sie auch die Illustrationen zeichnete. »Vielleicht war es ein Zeichen, dass ich für zwölf Jahre in der Britischen Botschaft in den gleichen Räumen wie einst der Meister der Unterhaltungsliteratur John le Carré arbeiten durfte.« [1]

(Einsortiert unter: Seidel, Stephanie)

Pseudonyme

keine

Weblinks / Quellennachweise

  1. Elfenzeit

Werkverzeichnisse