Vampire/05 -- Das heilige Kind

Aus Heftromane.info

Wechseln zu: Navigation, Suche

Navigation

01 ... 030405 | 06 | 07 ... 20

© Bastei-Verlag 2001

Daten

Autor: unbekannt
Verfasser: Miranda de Jessalle
Erstverkaufstag: 11.12.2001
Preis: 3,00 DM
Titelbild: Romero


Besonderheiten / Zusatzinformationen

  • Umlaufendes Cover auf der Vorder- und Rückseite
  • Im Gegensatz zum Titelbild und der Vorschau in Band 4 lautet der Titel auf der Rota-Seite
    Das Blut des heiligen Kindes

weitere Ausgaben

keine

Textauszug

Eine schmale Mondsichel steht am Himmel. Tausende Sterne sind zu sehen, die Nächte sind klar und kalt im Hochland von Tibet. Das Dorf hebt sich vor dem Hintergrund der großen Berge ab und liegt auf einem kleinen Plateau. Es ist ein ruhiges, ein friedliches Dorf. Nichts scheint diese Ruhe trüben zu können. Bis auf die Einheit chinesischer Soldaten, die den Auftrag hat, das Dorf vom Antlitz der Welt zu tilgen. Als sie sich leise nähern, stört noch nichts den Frieden dieser Nacht ... Doch in der Stille dieser Nacht steigt ein Gesang über dem Dorf auf, schwebt aus vielen Kehlen nach oben zum Himmel empor, scheint in der Luft zu verharren und eine Glocke aus Klang um die Häuser zu bilden. Nur ein einziges Haus ist erleuchtet. Aus ihm dringt der Gesang hervor. Es ist wie das Herz des Dorfes, das schlägt, während der Körper ruht. Alle Bewohner des Dorfes - Männer, Frauen und Kinder - haben sich um dieses Haus versammelt. Eingehüllt in dunkle Gewänder knien sie in einem großen Kreis schweigend um die Grundmauern herum.

(Einsortiert unter: Heilige kind, das)