Vampire/20 -- Ihr letzter Verrat

Aus Heftromane.info

Wechseln zu: Navigation, Suche

Navigation

01 ... 181920

© Bastei-Verlag 2002

Daten

Autor: Alfred Bekker
Verfasser: Henry Rohmer
Erstverkaufstag: 09.07.2002
Preis: 1,50 €
Titelbild: Jan Balaz


Besonderheiten / Zusatzinformationen

  • Letzter Band der Serie
  • Umlaufendes Cover auf der Vorder- und Rückseite

weitere Ausgaben

keine

Textauszug

Die New Vanguard Bar war eine exquisite Adresse in der 5th Avenue. Das Ambiente war ganz im Stil der Fünfziger gehalten. Signierte Portraits von Jazz-Größen wie Charlie Parker und Miles Davis zierten die Wände. Katrina Stein ließ den Blick durch die Bar schweifen. Ein verhaltenes Lächeln spielte über ihre Lippen. Das seidene Kleid passte sich nahezu perfekt an den grazilen Körper der schönen Vampirin an. „Kommen Sie!“, sagte der grauhaarige Mann an ihrer Seite. Sein Blick wirkte eigenartig starr. Homer F. Jespers war einer der wichtigsten Galeristen und Kunstexperten von New York City. Seinem Einfluss in der Art-Scene verdankte Katrina Stein unter anderem ihren Ruf als bedeutende Künstlerin. Bereitwillig ließ sie sich von Jespers zu einem der Separees führen. Der Mann, der dort vor seinem Drink saß, hatte langes, bis über die Schultern reichendes Haar, das zu einem Zopf zusammengefasst war. Er trug einen edlen, doppelreihigen Nadelstreifenanzug. „Jean-Aristide! Mon amour!“, stieß Katrina hervor. „Katrina! Ich habe dir versprochen, dass ich zurückkehren werde!“, erwiderte Comte Jean-Aristide Daroque. „Ja“, murmelte sie. „Am Beginn von Kradocs Ende!“

(Einsortiert unter: Ihr letzter verrat)